zur Übersicht
IEC-Gelenkprüffinger
MP-P10.14

IEC-Gelenkprüffinger
MP-P10.14

nach VDE 0470, Teil 2, Bild 2, Prüfsonde B bzw. IEC/EN 61032

Weitere Normen: VDE 0470, Teil 1 bzw. IEC/EN 60529, IEC/EN 60950, IEC 61010, IEC/EN 60335, IEC/EN 60745-1, IEC/EN 60034-5, IEC/EN 60065, EN 60601, EN 61558, IEC 62368-1.

Zugangssonde zum Nachweis des Schutzes von Personen gegen den Zugang zu gefährlichen Teilen sowie zum Nachweis des Schutzes gegen den Zugang mit einem Finger.

∅ 12 mm, Länge: 80 mm

Die Gelenkteile sind aus Edelstahl gefertigt. Der Handgriff sowie die Anschlagfläche bestehen aus Polyamid. Entsprechend der Vorschrift lassen sich die beiden Glieder um 90 Grad abwinkeln.

Für die Kontakt- und Durchgangsprüfung ist am Handgriff eine 4 mm Anschlussbuchse integriert, die leitend mit dem Gelenkfinger verbunden ist.

  • Zubehör

Zug- und Druckkraft-Messgerät MP-P10.34

mit Linearskala von 0 ... 10 N zur genauen Bestimmung der Zug- und Druckkraft

Details

Zug- und Druckkraft-Messgerät MP-P10.35

mit Linearskala von 0 ... 50 N zur genauen Bestimmung der Zug- und Druckkraft

Details

Zug- und Druckkraft-Messgerät MP-P10.36

mit Linearskala von 0 ... 100 N zur genauen Bestimmung der Zug- und Druckkraft

Details

Eigenschaften

Norm:
  • EN 60601
  • EN 61558
  • IEC 61010
  • IEC 62368
  • IEC/EN 60034
  • IEC/EN 60065
  • IEC/EN 60335
  • IEC/EN 60529
  • IEC/EN 60745
  • IEC/EN 61032
  • VDE 0470